GEO magazine, No. 07/2013

 (Solvin Zankl)

 

GEO magazine, German issue No. 07/2013, publishes Solvin’s images about Weevils (Curculionidae) “GUT GEBOHRT, KLEINER”

GEO veröffentlicht in der Ausgabe 07/2013 Solvins Bilder über Rüsselkäfer (Curculionidae) “GUT GEBOHRT, KLEINER”

 

Female Acorn weevil (Curculio glandium) | Der Gewöhnliche Eichelbohrer (Curculio glandium) ist wie viele Rüsselkäferarten so stark auf eine Nahrungspflanze spezialisiert, dass er sie sogar in seinem deutschen Namen trägt: die Eiche. Der erwachsene Käfer ist auf dem Eichenlaub unterwegs - und fühlt sich anscheinend wohl. Dabei ist das, was wie ein lachender Mund aussieht, nur ein schwarzer Bereich seines Chitinpanzers, der sichtbar wird, wenn der Käfer den Kopf "in den Nacken legt". Die tatsächliche Mundöffnung liegt an der Rüsselspitze. Auch die Antennen des Eichelbohrers sitzen an dem verlängerten Kopfteil. An dem besonders langen und gebogenen Bohrer erkennt man, dass es sich um ein weibliches Tier handelt. (Solvin Zankl) [captive] The Milfoil weevil (Eubrychius velutus), here on water milfoil (Myriophyllum sp.),  is an aquatic weevil. The adults live fully submerged and take up oxygen from a layer of air around the body.  | Der Tausendblatt-Rüsselkäfer (Eubrychius velutus) ist ein guter Schwimmer und lebt komplett unter Wasser. Meist findet man ihn zwischen den den fiedrigen Blättern des Tausendblatts. (Solvin Zankl) Weevil (Byctiscus betulae) | Der Rebstecher oder Rebstichler (Byctiscus betulae) gehört zu der riesigen Gruppe der vierflügeligen Insekten. Das vordere Flügelpaar ist zu harten Deckflügeln ausgebildet. Vor dem Starl klappt sie der Käfer beiseite um die darunter geschützt liegenden häutigen Flügel auszuklappen. Die Mundwerkzeuge, mit denen der Käfer Blätter zerbeißen kann, sitzen an der Spitze des rüsselartig verlängerten Kopfes. (Solvin Zankl)
[captive] Hazel Leaf-roller Weevil (Apoderus coryli) | Haselblattroller (Apoderus coryli) Familie der Dickkopfrüssler (Attelabidae) (Solvin Zankl) [captive] Hazel Leaf-roller Weevil (Apoderus coryli) | Das Weibchen des Haselblattrollers (Apoderus coryli, Familie der Dickkopfrüssler (Attelabidae)) schafft es völlig alleine, das doppelt gelegte Haselblatt von der Spitze her eng aufzurollen. Sie setzt dabei alle sechs Beine und ihre Mundwerkzeuge geschickt ein. Die Klauen an den Beinenden geben ihr Halt, während sie durch Beißen von kleinen Löchern den bereits geschafften Teil der Rolle sichert. (Solvin Zankl)  [captive] Hazel Leaf-roller Weevil (Apoderus coryli) | Die fertige Blattrolle des Haselblattroller (Apoderus coryli) ist um ein Vielfaches größer als ihre Erbauerin. Umso erstaunlicher, mit welcher Kraft und welch präzisen Arbeitsschritten das Weibchen dieses Werk vollbringt. (Solvin Zankl)
Share on Facebook

Comments are closed.